Design im Interier

Design im Interier

Wir können ein Buch abzulegen, ohne es zu Ende zu lesen, einen Film müssen wir uns nicht ansehen, der Architektur oder den Gegenständen des täglichen Bedarfs entgehen wir jedoch nicht. Es besteht kein Zweifel, das Design eine viel größere Rolle spielt, als wir ihm beigemessen haben.

Eine Pflanze im Blumentopf gehört ohne Zweifel unter übliche Bestandteile von meisten modernen Haushälten. Blumentöpfe gingen durch viele Formen und mehr als 30 Jahre kennen wir die Selbstbewässerungstöpfe. Man kann also annehmen, dass es hier keinen Raum mehr für Inovationen gibt. Es ist jedoch im Gegenteil, obwohl es sicher gilt, dass je üblicher Gegenstand, desto schwieriger ist es, ihm ein wertvolles Design geben.

Für das moderne Design ist heute mehr als je in der Vergangenheit die Intelligenz, Empatie, Flexibilität, komplexe Distanz und allgemeine Ausbildung wichtig. Es reicht nicht, nur bravourös aufgrund moderner Trends zu bilden, wie man es oft bei der jüngsten Designer-Generation sieht. Hersteller verstehen immer mehr, dass eine langzeitige Produktionsstrategie nicht nur auf dem Konzept von ununterbrochenen Neuigkeiten gebaut werden darf, sondern dass ihre Stelle in ihr auch Zeitlosigkeit einnimmt, auf einer hohen handwerklichen und ästhetischen Qualität gebaut.


Design im Interier Design im Interier Design im Interier Design im Interier